Aktuell aus dem Landesverband

Aktuell aus der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag

  • FFP2-Maskenpflicht setzt kostenfreie Abgabe und Verfügbarkeit für alle Menschen voraus
    Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hält einen Bund-Länder-Beschluss zur Einführung von FFP2-Schutzmasken im Öffentlichen Nahverkehr für denkbar – auch für den Lebensmitteleinzelhandel wird über entsprechende Maßnahmen diskutiert. Dazu erklärt Christiane Böhm, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:
  • Zweifelhafte Förderung der Landesbeauftragten für Heimatvertriebene und Vertriebenenverbänden: DIE LINKE hakt nach
    Anlässlich der Ungereimtheiten um enorme Mehrausgaben im Bereich der Heimatvertriebenen erklärt Saadet Sönmez, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Mitglied im Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung:
  • Corona-Pandemie: Vereinzelung von Kindern und Jugendlichen verhindern
    Mit den neuen Corona-Beschränkungen sind auch bisherige Ausnahmen für Kinder unter 14 Jahren entfallen, was zahlreiche Ärztinnen und Ärzte, aber auch Kinderrechtsexpertinnen und –experten kritisieren. Vor diesem Hintergrund hat DIE LINKE. im Hessischen Landtag einen Dringlichen Berichtsantrag eingereicht, der am Montag in einer Sondersitzung des Sozialausschusses beraten wird. Dazu erklärt Christiane Böhm, gesundheits- und kinderpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

Newsletter

infobrief abonnieren2

Link:

nachdenkseiten