Aktuell aus dem Landesverband

  • LINKE Hessen unterstützt Aufruf „AfD im Landtag – Wir sagen NEIN“

    Der Kampf gegen Rassismus und gegen die AfD ist Aufgabe aller, die eine offene und solidarische Gesellschaft anstreben. Gemeinsam kann es gelingen, durch zivilgesellschaftliches Engagement zu verhindern, dass mit der AfD eine rassistische und völkisch-nationalistische Partei in den Hessischen Landtag einzieht. Der Kampf gegen rechte Hetze und Rassismus und für soziale Sicherheit und Solidarität gehören für DIE LINKE. untrennbar zusammen

  • Warnstreiks im öffentlichen Dienst: DIE LINKE steht solidarisch an der Seite der Beschäftigten

    Es ist nicht hinnehmbar, dass die Beschäftigten des Bundes und der Kommunen für die neoliberale Politik der Schuldenbremse und der schwarzen Null, vorangetrieben von CDU, SPD, FDP und Grünen, büßen sollen. Statt an dieser falschen Politik festzuhalten, müssen die Löhne massiv steigen, um damit auch die Binnenkaufkraft anzukurbeln. Höhere Löhne im öffentlichen Dienst können eine Signalwirkung für andere Branchen entfalten und sind gesamtgesellschaftlich sehr sinnvoll.

  • Kein Fußbreit den Faschisten – weder in Wetzlar noch sonst wo

    DIE LINKE. Hessen unterstützt das Bündnis ‚Wetzlar Bunt statt Braun‘, in dem Gewerkschaften und viele andere Organisationen mit einer Demonstration und einem ‚Festival der Demokratie‘ ein zivilgesellschaftliches Signal aussenden. Die NPD ist eine rassistische Partei, die die Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus bewusst bekämpft. Wir brauchen einen gemeinsamen, starken Protest gegen Rassismus und Faschismus, um die NPD und alle anderen faschistischen und rassistischen Gruppen gesellschaftlich zu isolieren

Aktuell aus der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Newsletter

infobrief abonnieren2

Link:

nachdenkseiten