Aktuell aus dem Landesverband

21. Oktober 2019

  • DIE LINKE. Hessen will Klimaschutz sozial gerecht ausgestalten – Konzerne zur Kasse

    Wir wollen die großen Konzerne zur Verantwortung ziehen und zur Kasse bitten, weil sie Klimasünder Nr. 1 sind. Klimaschutz darf nicht vom Geldbeutel abhängen und muss sozial gerecht ausgestaltet werden. DIE LINKE fordert eine Mobilitätsgarantie für alle Hessinnen und Hessen, den Ausbau des ÖPNV mit dem Ziel Nulltarif, damit der Umstieg vom Auto auf Bus und Bahn gelingt. Wir fordern keinen weiteren Ausbau der A49 und keine weiteren Autobahnen.

  • Armut endlich bekämpfen – Vermögensteuer einführen

    Altersarmut und Verarmung von Erwerbslosen, Alleinerziehenden und prekär Beschäftigten steht auf der Tagesordnung. Das muss die hessische Landesregierung endlich erkennen und ein umfassendes Konzept zur Armutsbekämpfung in Hessen vorlegen.

  • Sauberkeit hat ihren Preis. Solidarität mit den streikenden Reinigungskräften

    In der Branche werden Armutslöhne bezahlt, die direkt in die Altersarmut führen. Nicht nur deshalb haben sie einen deutlich höheren Lohn und ein tarifliches Weihnachtsgeld verdient! DIE LINKE fordert einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von zwölf Euro pro Stunde, um Altersarmut zu verhindern.

Aktuell aus der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Termine

Newsletter

infobrief abonnieren2

Link:

nachdenkseiten