Aktuell aus dem Landesverband

  • DIE LINKE Hessen verzeichnet Mitgliederrekord und knackt 3000er Marke

    Der Landesverband der Partei DIE LINKE Hessen kann sich über einen hervorragenden Mitgliederzuwachs freuen und ist so stark wie noch nie seit Gründung der Partei 2007“, erklären Heide Scheuch-Paschkewitz und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Hessen. „Im Jahr 2017 konnten wir über 500 Neueintritte verzeichnen. Wir haben einen Rekordstand erreicht und die 3000er Marke geknackt. Ende 2017 sind 3029 Menschen Mitglied in der Partei DIE LINKE in Hessen. Besonders freut uns, dass viele junge Menschen den Weg zu uns finden, die sich nicht mit sozialer Ungerechtigkeit, Demokratieabbau, ökologischer Krise und dem Erstarken der Rechten abfinden wollen.

  • Umverteilung muss die Antwort sein auf die wachsende Schere zwischen Arm und Reich

    In Hessen gibt es 1400 Einkommensmillionäre, also Menschen, die jedes Jahr über eine Million Euro an Einkommen haben. Gleichzeitig müssen über 500.000 Menschen zu Niedriglöhnen schuften und fast jedes fünfte Kind in Hessen ist von Armut bedroht. Armut und Reichtum sind zwei Seiten derselben Medaille. Notwendig ist die Reichen und Vermögenden endlich wieder stärker zur Kasse zu bitten und an der Finanzierung unseres Gemeinwesens, z.B. für Investitionen in unsere Schulen, zu beteiligen.

  • DIE LINKE unterstützt den Kampf um den Erhalt der Arbeitsplätze bei Siemens in Offenbach

    Der Kahlschlag bei Siemens muss verhindert werden. Die Kolleginnen und Kollegen brauchen eine Beschäftigungsgarantie. Es ist ein riesiger Skandal, dass das Management von Siemens trotz gewaltiger Milliardengewinne an seinen Stellenkahlschlagplänen festhält.

Aktuell aus der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag

Newsletter

infobrief abonnieren2

Link:

nachdenkseiten